Herzlich willkommen am Bergrennen Oberhallau

 

Am 26. / 27. August 2017 ist es wieder soweit. Jedes Jahr am letzten Augustwochenende wird das Automobil-Bergrennen Oberhallau mit internationaler Beteiligung und Meisterschaftswertungen ausgetragen. Rund 250 Konkurrenten aus der Schweiz und den umliegenden Ländern werden auf der drei Kilometer langen Bergrennstrecke bei einem Höhenunterschied von 157 Metern gegen die Uhr und um wertvolle Punkte fahren.

Wer wird den absoluten Streckenrekord von 1.08.49 Min. und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 157.6 Km/h brechen?

Bergrennen_Oberhallau_1920x1080px_2_fuer_web

Motorsport als Familienfest

Motorsport findet nicht nur in exotischen Ländern statt, wo Absperrungen die Fahrer und Autos von den Fans trennen.

Der Klettgau ist ein malerischer Landstreifen im Kanton Schaffhausen zwischen dem Rhein und dem Randen. Bekannt ist die Region als Ausflugsziel und Weinbaugebiet. Zu dieser eher ruhigen Kulisse gehört immer am letzten Wochenende im August auch einmaliger Motorensound von verschiedenen Rennwagen! Rund eine Fahrstunde von Zürich entfernt findet das Automobil-Bergrennen von Oberhallau statt.

Aber auch wenn der Rennsport im Zentrum steht, ist der Anlass ein grosses Dorffest für die ganze Familie

Das ist in diesem Ausmass einmalig in der Schweiz! Jeweils am letzten Augustwochenende macht der internationale Motorsport halt in Oberhallau. Und praktisch alle rund 450 Einwohner helfen irgendwie beim Bergrennen mit und das Dorf wird zum Fahrerlager. Viele der 250 Fahrer sind seit Jahren bei denselben Familien zu Gast, die ihre Garagen oder Scheunen für die Rennwagen zur Verfügung stellen, und daraus sind Freundschaften entstanden.

 

Gleichzeitig können die Zuschauer beim Spaziergang durchs Dorf, zu sehen wie die Fahrer an ihren Autos herumschrauben und sich mit ihnen unterhalten.

Gewinn-Möglichkeit 1:
Flyer und Plakate verteilen

 

Wer hilft Flyer zu verteilen und Plakate aufzuhängen gewinnt mit ein wenig Glück einen Gratis-Eintritt ans Bergrennen Oberhallau

Flyer_A6_Bergrennen_Oberhallau_2017_April_Seite1_low

Gewinn-Möglichkeit 2:
Facebook-Wettbewerb

wettbewerb_taxi_2017_1200px

Möchtest Du mit einem echten Rennfahrer im Renntempo den Oberhallauer Berg hinaufheizen? Like unsere offizielle Facebkook-Seite und kommentiere den Wettbewerbs-Beitrag bis und mit am 19. August 2017 warum gerade du das sein solltest. Aus allen Kommentaren verlosen wir im August jede Woche 2 Höllenritte als Renntaxifahrt am Bergrennen Oberhallau 2017. Achtung nichts für schwache Nerven!

auto_mittelgross
Opel_klein

FAKTEN

 

Alle wichtigen Informationen zum Bergrennen findest Du hier.

RENNSTRECKE

Die Startflagge wird beim Dorfausgang auf 429 Meter über Meer geschwenkt, das Zielband sehen die Fahrer auf dem Kamm des Oberhallauerbergs bei 586 m ü. M. Die durchschnittliche Steigung beträgt 5,6 Prozent, die maximale Steigung liegt bei 6,5 Prozent. Die schon von ihrem Namen her wohl legendärste Schlüsselstelle ist die «Tarzankurve» (519 m ü. M.), unmittelbar vor der gleichnamigen Zuschauerzone. Von hier hat man beste Aussicht auf weite Teile der Strecke und ins weite Land hinaus.

ZUSCHAUERBEREICHE
Aus der Tarzankurve überblickt der Zuschauer etwa die halbe Strecke

In Oberhallau liegen die beiden Zuschauerbereiche idealerweise an den zwei Schlüsselstellen der Strecke: Beim Start und der spektakulären Tarzankurve. Und damit hebt sich Oberhallau deutlich von den anderen Bergrennen ab. Denn aus dem Zuschauerbereich in der Tarzankurve kann der Zuschauer etwa die hälfte der Rennstrecke einsehen.

Rennstrecke

Beide Zuschauerbereiche sind zu Fuss zugänglich für gehbehinderte Personen steht kostenlos ein Shuttle-Service zu Verfügung. Selbstverständlich gibts in beiden Bereichen zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten.

Zuschauerbereich am Start
Hier sind Sie hautnah beim Start der Fahrzeuge zur 3 Kilometer langen Rebbergfahrt dabei inkl. Zuschauertribühne mit Sitzmöglichkeit.

Start am Bergrennen Oberhallau

Zuschauerbereich Tarzan
Etwa 1.5 Kilometer Fussmarsch trennt den Zuschauerbereich Tarzan vom Zuschauerberich Start. Geniessen Sie hier den Weitblick auf fast die komplette Stecke, die legendäre Tarzankurve und über weite Teile des Klettgaus.

zuschauerbereich_tarzan_800px
FAHRERLAGER

Wie seit Jahrzehnten wird sich Oberhallau an diesem Wochenende wieder in ein grosses Fahrerlager verwandeln. Scheunen, Garagen, Vorplätze, Kuhweiden usw. werden im Rekordtempo in eine übergrosse Werkstatt umfunktioniert. Jede noch so kleine Nische im Dorf wird in das Renngeschehen einbezogen.

 

Und in mancher Scheune wird in der Nacht vor dem Rennen eifrig an Motoren und Karosserien herumgeschraubt. Doch es geht nicht allen so: Viele Fahrer können beim Grillieren mit ihren Gastgebern entspannen, ehe sie sich am Samstag und Sonntag auf die drei Kilometer lange Bergstrecke wagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
PREISE

Samstag
Kinder bis 15 Jahren: gratis
Erwachsene ab 16 Jahren: CHF 15.-

Sonntag
Kinder bis 15 Jahren: gratis
Erwachsene ab 16 Jahren: CHF 25.-

Kombi-Ticket Samstag und Sonntag
Kinder bis 15 Jahren: gratis
Erwachsene ab 16 Jahren: CHF 35.-

Parkgebühr (Autos und Motorräder):
Samstag und Sonntag gratis

Parkgebühr Camping
Samstag und Sonntag gratis

Offizielles Programmheft:
gratis

Shuttle Bus nur für Gehbehinderte, Presse und VIP:
gratis

Helikopterrundflug pro Person:
ab CHF 50.-

Renntaxi pro Person:
CHF 50.- (Erlös wird an eine soziale Institution gespendet)

Preisänderungen vorbehalten.

RENNTAXI

Wer schon immer einmal etwas Rennfeeling erleben wollte, kann dieses am Bergrennen Oberhallau haben. Wir haben nach jedem Feld Renntaxis am Start, pilotiert von erfahrenen Spitzenpiloten mit Rennlizenz. Seien Sie Beifahrer und geniessen Sie das Adrenalin in Ihren Venen.

 

Billette für die Taxifahrten können nur direkt vor Ort, beim Verkaufsstand für die Taxifahrten (gegenüber vom Start), bezogen werden. Dort erhalten Sie auch Auskunft über die Startzeiten und die eingesetzten Fahrzeuge.

 

Eine Fahrt mit einem der Renntaxis ist ein unvergessliches Erlebnis und kostet CHF 50.-
Der Erlös wird vollumfänglich einer sozialen Institution überwiesen.

wettbewerb_taxi_2017 rohdaten 1_1000px
HELIKOPTERRUNDFLÜGE

Verschaffen Sie sich den absoluten Überblick. Zusammen mit der Heli Sitterdorf bieten wir unseren Zuschauern unser Rennen und atemberaubender Umgebung aus der Luft an.
Der Helikopter startet in der Nähe der Turnhallenwiesen und landet nach einem kurzen Rundflug in der Nähe der Tarzankurve. (Flug auch umgekehrt möglich)

Ab CHF 50.- pro Person heben Sie ab.

Helikopterrundfluege
SEIFENKISTENRENNEN
Seifenkistenrennen

Auch das hat Tradition am Bergrennen von Oberhallau: Das Seifenkistenrennen der Schüler von Oberhallau. Jeweils am Sonntag in der Mittagspause absolvieren die Kinder ihr eigenes Rennen auf der klassischen Bergrennstrecke – dies natürlich in umgekehrter Richtung von oben nach unten.

BERGPREDIGT

Wenn wir schon von Traditionen reden, in Oberhallau gehört der Gottesdienst am Sonntag Vormittag ebenso dazu. Um ca. 08:45 Uhr hat die reformierte Pfarrerin Ruth Schäfer die Lizenz zum Predigen und ihre besinnlichen Worte werden über die Lautsprecher übertragen. In dieser Zeit respektieren alle Konkurrenten und Mechaniker die verhängte, absolute Motorenruhe.

CAMPING

Camping ist eine sehr beliebte Übernachtungsvariante am Bergrennen in Oberhallau. Mit einem Zelt, Wohnwagen oder Wohmobil kann flexibel angereist werden und ist dank der Nähe zu den Zuschauerräumen innert Kürze an der Rennstrecke.

Auch die sanitären Anlagen im Dorf mit fliessend Wasser und Licht stehen Tag und Nacht zur Verfügung.

Die Anreise für Zuschauer ist ab Freitag, 25. August 2017 möglich.
Bitte folgen Sie bei der Ankunft in Oberhallau den Wegweisern zu den Parkplätzen und achten Sie auf den Abzweiger “Camping” der Sie direkt auf den Campingplatz führt. Bei Fragen oder Unklarheiten setzen Sie sich bei der Ankunft in Oberhallau mit dem Sekretariat via der offiziellen Vereinstelefonnummer +41 (0)79 542 21 07 in Verbindung.

VERPFLEGUNG UND EINKAUF

In den Zuschauerbereichen hat es zahlreiche Verpflegungsstände und das grosse Festzelt, im Dorf hat es viele Besenbeitzli die zum Verweilen einladen, in unserem Dorfladen kann von früh bis spät eingekauft werden und bei zahlreichen Winzern kann sogar Wein zum mitnehmen eingekauft werden.

Beizliplan
Inserat_130x90mm_2017.indd
ANFAHRT

Viele Wege führen nach Oberhallau – Und dabei spielts keine Rolle ob mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit dem AutoAus Richtung A1 (St. Gallen, Zürich und Bern)
Auf der A1 bis zur Verzweigung “Winterthur-Nord (Verzweigung Nr. 70) auf die A4 Richtung “Schaffhausen” bis zur Autobahnausfahrt “Schaffhausen-Süd” (Ausfahrt Nr. 5). Die Zufahrt zum Bergrennen ist ab der A4-Ausfahrt Nr. 5 “Schaffhausen-Süd” signalisiert (ca. 15 km Richtung Basel)

Aus Richtung A81 (Singen)
Auf der A81 bis zu Autobahnende Gottmadingen (Nr. 43), danach auf der B34 Richtung Grenzübergang Bietingen/Thayngen. Ab dem Grenzübergang ca. 7km auf der Fernverkehrsstrasse Nr. 15/E41/E54 die in die A4 bis läuft, bis zur Autobahnausfahrt “Schaffhausen-Süd” (Ausfahrt Nr. 5). Die Zufahrt zum Bergrennen ist ab der A4-Ausfahrt Nr. 5 “Schaffhausen-Süd” signalisiert (ca. 15km Richtung Basel)

Aus Richtung Basel – Waldshut und Schwarzwald
Über die B34 bzw. B314 nach Klettgau-Erzingen: Ab Grenzübergang Erzingen/Trasadingen ca. 7km auf der Fernverkehrsstrasse Nr. 13/E54 Richtung Schaffhausen bis Neunkirch. Die Zufahrt zum Bergrennen ist ab Neunkirch signalisiert (ca. 3km Richtung Oberhallau)

Die Überfahrt Schleitheim – Oberhallau nach Hallau sowie die Strecke Hallau – Oberhallau ist gesperrt!  Mit Bahn und BusBahn aus Basel Bad. Bhf
DB Linie Basel Bad. Bhf – Waldshut – Erzingen (- Schaffhausen) bis zum Bahnhof Wilchingen-Hallau, danach mit dem Bus der Linie 27 nach OberhallauBahn aus Schaffhausen
Mit der S-Bahn Schaffhausen – Erzingen bis zum Bahnhof Wilchingen-Hallau, danach mit dem Bus der Linie 27 nach Oberhallau. Die S-Bahn verkehrt im Halbstundentakt.

Denken Sie daran!
Rennen werden nur auf speziell gesicherten Strecken und mit entsprechender Ausbildung gefahren. «Rennfahrten» haben auf öffentlichen Strassen nichts zu suchen! Bitte halten Sie sich im Strassenverkehr an die Vorschriften und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Fahren Sie rücksichtsvoll und tolerant.
Zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Mitmenschen.
Danke!


FUNDGRUBE

Verlorene oder vergessene Gegenstände die bei uns abgegeben wurden, werden durch unser Sekretariat aufbewahrt. Das Sekretariat befindet sich während des Rennwochenendes im Gebäude vis a vis der Mehrzweckhalle beim Start. Sollten Sie den Verlust erst nach dem Rennwochenende bemerken, bitten wir Sie sich per Mail an info@bergrennen-oberhallau.ch oder via der offiziellen Vereinstelefonnummer +41 (0)79 542 21 07 mit uns in Verbindung zu setzen.

DOWNLOADS / WERBUNG

Ein paar Fakten

3000

Meter Streckenlänge

157

Meter Höhendifferenz

94

Jahre Bergrennen Oberhallau

6,5 %

maximale Steigung

Strecken-Marshals
Funktionäresausbildungskurs 2017

Funktionärsinfo

 

Mit Sicherheit mehr Sicherheit
Im Bereich Sicherheit und Rettung darf nichts dem Zufall überlassen werden – deshalb sind bei unserem Rennen nicht nur Piloten, sondern auch rund 200 Funktionäre und lizenzierte Marshals am Start. Dank ihrer fundierten Ausbildung sind sie besonders in brenzligen Situationen unsere Retter in Not.

MIT SICHERHEIT MEHR SICHERHEIT

Haben wir Dein Interesse geweckt? Willst Du als lizenzierte Funktionärin oder Funktionär im Schweizer Motorsport mit dabei sein und rund 3000 Piloten aktiv unterstützen? Dann melde Dich noch heute für den nächsten Kurs an! Mehr informationen auf www.motorsport.ch

WEBSPONSOREN

 

Herzlichen Dank für den Support…

motorex_350px
Wäckerlin Transporte AG 2017_350px
Ant-Hill_350px
Hans_Graf_AG_350px
Dubach-digital_350x176px
automesse_stgallen

Werden Sie Sponsor

 

Werden Sie Sponsor vom Bergrennen Oberhallau und profitieren Sie von zahlreichen Werbemöglichkeiten.
Im Sponsoring Dossier (PDF) erfahren Sie alle Infos. Wir würden uns sehr freuen Sie als Sponsor bei uns begrüssen zu dürfen.

mittelauto_mittel